Holzzäune

 

Produktinformationen:

Staketen-,  Bretter-  und  Hobellattenzäune  montiert  auf  feuerverzinkten  Zaunsäulen,  Granitpfosten  oder  Vierkant -  Holzpfosten mit  verzinkten Pfostenschuhen,
welche einbetoniert werden. Stahl-und Holzpfosten können mittels Dübelpfosten oder U-Pfostenlaschen auch auf eine bestehende Betonmauer aufgedübelt werden.
Gehobelte oder halbrund gefräste Vierkantzaunlatten bzw. Bretter sind in verschiedenen Breiten, Stärken und Höhen erhältlich.
Querriegel: aus gefrästen halbrunden oder gehobelten Vierkanthölzern.
Kopfausbildung: gekegelt, oben abgeschrägt, oben rund, spitz usw.
Holzarten z. B: Fichte/Kiefer grün oder braun kesseldruckimprägniert, Lärche unbehandelt …

Passende Gartentore und Einfahrtstore sind erhältlich zu jedem Zauntyp.

 

Weitere Informationen finden Sie in den Bildbeschreibungen.

Lärchenzaun mit Lattenfüllung: Latten vierseitig gehobelt - Kanten leicht angefast und Kopf oben abgeschrägt. Zaunfelder auf Stahlpfosten montiert.
Zweiflügliges Holz Tor aus Lärche - oben gerade. Füllung passend zur jeweiligen Zaunausführung möglich.
Hochwertige Sichtschutzwand - vierseitig gehobelt und gefast. Die Ausführung ist blick- und winddicht.
Hobellattenzaun aus Lärchenholz - vierseitig gehobelt - Kopf oben abgeschrägt und zwischen Betonpfosten montiert.
Stabiler Sichtschutzzaun mit beidseitig versetzten Brettern und oben als Schutz mit Abdeckbrett. Alles kesseldruckimprägniert.
Vierkanthobellattenzaun aus Fichtenholz - braun kesseldruckimprägniert - Kopf oben rund - zwischen gespaltenen Granitpfosten verbaut.
Staketenzaun aus Fichtenholz - grün kesseldruckimprägniert - Lattenspitzen oben gekegelt.
Staketenzaun aus Fichtenholz - grün kesseldruckimprägniert. Latte zylindrisch gefräst rund Ø 65 mm - Oberseite leicht angefast. Zaunfelder auf Stahlpfosten montiert.